Workshops

Workshops/Kurse

"Fass mich nicht an!"

Fass mich nicht an!
Workshop realistische Selbstverteidigung für Frauen

- Gewalt, Aggression, Konflikte
- Umgang mit Konflikten
- Interaktionen zur Selbst- und Fremdwahrnehmung
- Gefahrenradar
- Umgang mit dem Pfefferspray
- Abwehr von in den Arm nehmen und von zu nahe kommen
- Abwehr von in den Schritt, an den Busen, an den Po fassen
- Abwehr von Übergriffen im Stehen und Liegen
- Einsatz von Ohrfeige, Ellenbogen und Knie
Jede dritte Frau in Deutschland hat Gewalterfahrungen gemacht
Es kommt leider immer wieder vor, dass Mädchen und Frauen beleidigt, belästigt, bedroht, überfallen oder sogar vergewaltigt werden. Es kann an jedem Ort und zu jeder Tageszeit passieren: am Arbeitsplatz, auf der Straße, in der Schule, bei Bekannten, Freunden oder zu Hause.
In 84 von 100 Fällen waren Frauen die sich wehrten erfolgreich. Ohne Gegenwehr ließen in nur 26 von 100 Fällen die Täter von ihren Opfern ab. Diese Zahlen belegen eindeutig, wenn Sie sich wehren haben Sie eine weitaus größere Chance nicht zum Opfer zu werden.
Neben effektiven Selbstverteidigungstechniken lernen die Teilnehmerinnen bei mir Präventivmaßnahmen, die Sie davor schützen nicht in eine Situation zu kommen, in der es nur eine Alternative „Die Notwehr“ gibt.
Leitung: Uwe Richert
2o Jahre Ausbilder und Lehrer Wing Tshun Selbstverteidigung
Zertifizierter Antigewalttrainer
Kampfkunstakademie Hamm, Caldenhofer Weg 83, 59063 Hamm
Kleidung: Sportkleidung, Hallenturnschuhe
Kursgebühr: 40,00€

Info:
Tel: 02381/28566